Mit dem Smartphone in den Urlaub

Können Sie in Ihrem Uralub auf ihr Smartphone verzichten?

45 Prozent der Urlauber hatten 2014 Smartphone oder Tablet auf Reisen bei sich und waren unterwegs online. Im Auftrag unseres Kunden blau (sagt Statista.com) haben wir ein XXL-Chart gebaut, dass zeigt, wie Urlauber ihr Smartphone gegen „Widrigkeiten“ wie Sonne, Wasser und Diebstahl schützen können. Außerdem bildet die Grafik eine Reihe unterhaltsamer Daten und Fakten zum Thema „Smartphone und Urlaub“ ab.

Daten und Fakten zum Thema „Mit dem Smartphone in den Urlaub“.

Infografik: Mit dem Smartphone in den Urlaub | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Facebook beantwortet nicht alle Anfragen zu Nutzerdaten

Facebook beantwortet nur jede 3. deutsche Anfrage

Regierungen und Behörden weltweit haben im ersten Halbjahr 2014 bei Facebook 34.946 Anträge auf die Herausgabe von Nutzerdaten eingereicht. Deutschland liegt mit 2.537 Anfragen, die insgesamt 3.078 Nutzer/Konten betreffen, auf Platz drei des Rankings der zehn Länder mit den wissbegierigsten Behörden. Allerdings scheint Facebook gegenüber deutschen Behörden nur wenig auskunftsfreudig zu sein. Lediglich bei etwa 34 Prozent der Anfragen stellte das Soziale Netzwerk Daten zur Verfügung.

von

Diese Grafik zeigt die Anzahl der Nutzerdaten-Anfragen von Regierungen und Behörden bei Facebook im 1. Halbjahr 2014.

Infografik: Facebook beantwortet nur jede 3. deutsche Anfrage | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista